Kursdetails
Kursdetails

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3

fast ausgebucht (1 Platz aus 10 ist frei)
Beginn Fr., 03.05.2024, 15:00 - 20:00 Uhr
Ende Sa., 06.07.2024
Zielgruppe Dieser Lehrgang eignet sich für Fachkräfte aus Metallberufen oder vergleichbaren technischen Berufen, insbesondere aus den Fachbereichen Instandhaltung und Montage.

Bitte beachten Sie !!! Der Lehrgang kann aufgrund Themenfeld 3 nur im Verbund mit einem Unternehmen durchgeführt werden.
Lernziel Facharbeiter:innen aus Montage und Instandhaltung brauchen praktische Kenntnisse in der Elektrotechnik, um störungsbedingte Stillstandzeiten zu verhindern und eine Risikoabschätzung bei Unfallgefahren vornehmen zu können.
In diesem Lehrgang werden in enger Zusammenarbeit mit den Betrieben und nach einem mit der Berufsgenossenschaft abgestimmten Konzept Metallfacharbeiter:innen zu Elektrofachkräften mit festgelegten Tätigkeiten ausgebildet.
Kursort IHK-Akademie Offenburg
Kosten 2490,00 €
Dauer 2 Monate
Kursnr. 24BB01

Kursbeschreibung

Themenfeld 1 -Theorie/Praxis

Grundlagen der Elektrotechnik
- Elektrotechnische Grundlagen
- Grundlagen der Messtechnik
- Schutzmaßnahmen und VDE
- Grundlagen der Wechsel- und Drehstromtechnik
- Test Modul 1
- Dauer Modul 1= 48 UE



Themenfeld 2 -Theorie/Praxis

Installations- und Steuerungstechnik
- Grundlagen der Installationstechnik
- Grundlagen der Schütztechnik
- Elektromotoren
- Messübungen zu VDE
- Test Modul 2
- Dauer Modul 2= 48 UE



Themenfeld 3 -Betriebliche Ausbildung + Fachgespräch

- betriebliche Ausbildung [mindestens 30 h innerhalb von 6 Wochen]
- Individuelle praktische Ausbildung gemäß den festgelegten Tätigkeiten durch eine vom Unternehmen benannte Elektrofachkraft
- Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten in einem Tätigkeitsbericht
- Durchführung von zwei individuell bereitgestellten Arbeitsproben durch die IHK-Akademie
- Fachespräch mit dem Ausbilder der IHK-Akademie + Übergabe des Zertifikats



Der Theorieteil des Lehrganges umfasst 96 Unterrichtseinheiten (UE), dauert ca. 2 Monate und wird in der IHK-Akademie Südlicher Oberrhein durchgeführt.
Die festgelegte Tätigkeit wird durch eine vom Unternehmen benannte Elektrofachkraft in Form einer Arbeitsprobe in der betrieblichen Ausbildung überprüft.
Im Anschluss an die Arbeitsprobe erfolgt ein Fachgespräch. Die Teilnehmenden erhalten anschließend das Zertifikat "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3".


[skillshub]

Sie haben weitere Fragen zu dieser Weiterbildung?

Ihr Ansprechpartner ist:


David Dosch
0781 9203-566
david.dosch@freiburg.ihk.deInklusive Lehrgangsunterlagen.

(Gemäß § 4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerfrei)
Gesamtrechnung zahlbar nach Erhalt.

Eine Teilnahme am dieser Weiterbildung kann durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden.

Teilnehmer:innen ab 55 Jahre: 70% Förderung
Teilnehmer:innen bis 54 Jahre: 30% Förderung
Teilnehmer:innen ohne Berufsabschluss: 70% Förderung

Es besteht kein Anspruch auf Förderung. Die aktuellen Förderbestimmungen sind einzusehen unter ESF-BW
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Kurs teilen: