Kursdetails

Industriemeister:in Metall (OG)

Anmeldung möglich
Beginn Di., 04.06.2024, 17:45 - 21:00 Uhr
Ende Do., 30.04.2026
Zielgruppe Erfahrene Mitarbeiter:innen in metallverarbeitenden Betrieben, die Führungsaufgaben übernehmen möchten.
Lernziel In der berufsbegleitenden Weiterbildung „Industriemeister:in Metall“ werden die Inhalte für die Prüfung zum:zur Industriemeister:in IHK Fachrichtung Metall vermittelt. Dieses Wissen ermöglicht es Teilnehmenden, Projekte zu leiten, Teams zu führen sowie Managementfunktionen oder Führungspositionen wahrzunehmen.
Kursort IHK-Akademie Offenburg
Kosten 5790,00 €
Dauer 23 Monate
Kursnr. 24AA4001

Kursbeschreibung

24AA40T Einstufungstest

Der kostenfreie Einstufungstest findet am Dienstag, 06.02.2024, in der IHK-Akademie in Offenburg statt.
Abhängig von dem dort erzielten Ergebnis, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an einem NTG-Vorbereitungslehrgang.

Bitte melden Sie sich per Mail zu dem Einstufungstest an.
Anmeldung Einstufungstest

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorbereitungslehrgang - Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen (80UE)

Grundlagen in Mathematik, Chemie und Physik sollten vorhanden sein. Zur Vertiefung und Vorbereitung empfiehlt sich die Teilnahme am separaten, kostenpflichtigen Vorbereitungslehrgang „Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen (IHK)“

Zeitraum: März - Mai 2024

- Grundlagen verschiedener Rechenarten
- Trigonometrie / Winkelfunktionen / Geometrie
- Umstellung physikalischer Formeln / Rechnen mit Maßeinheiten
- Mechanik und Hydraulik
- Auszüge aus Chemie und Statistik
- Elektrotechnische Grundlagen
- Arbeiten mit der Formelsammlung
- Umgang mit dem Taschenrechner

Dieser Lehrgang ist optional und muss separat gebucht werden.
Die Vorbereitungslehrgänge finden Sie hier:
NTG-Vorbereitungslehrgang

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhalte Industriemeister:in Metall

Basierend auf den Inhalten der Industriemeister:in-Prüfung umfasst die berufsbegleitende Weiterbildung „Industriemeister:in Metall“ ca. 900 UE, in denen betriebswirtschaftliche und rechtliche Themen vermittelt werden.

Zu den fachrichtungsübergreifenden Basisqualifikationen (BQ) zählen die Themen
• rechtsbewusstes Handeln,
• betriebswirtschaftliches Handeln,
• Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung,
• Zusammenarbeit im Betrieb
• naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten.

Die handlungsspezifischen Qualifikationen (HQ) umfassen unter anderem die Themen
• Betriebs-, Fertigungs- und Montagetechnik,
• Betriebliches Kostenwesen
• Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme,
• Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz,
• Personalführung und -entwicklung
• Qualitätsmanagement


Sie haben weitere Fragen zu dieser Weiterbildung?

Ihre Ansprechpartnerin ist:


Annalena Schlecht
0781 9203-565
annalena.schlecht@freiburg.ihk.de(Gemäß § 4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerfrei)

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung
- Bezahlung des Gesamtbetrags zu Lehrgangsbeginn,
- Jahresraten / Jahresrechnung,
- monatliche Ratenzahlung

zzgl. ca. 530 € Lehrgangsunterlagen
zzgl. Prüfungsgebühren

Die IHK Südlicher Oberrhein erhebt eine Prüfungsgebühr. Informationen unter IHK Südlicher Oberrhein

Für diese Weiterbildung kann Aufstiegs-BAföG beantragt werden, wodurch bis zu 75 Prozent der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren gefördert werden können. Informationen hierzu unter: Aufstiegs-Bafög
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Kurs teilen: